Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Ansprache von Staatspräsident Chirac seit Vorstadtunruhen

Sie lesen gerade:

Erste Ansprache von Staatspräsident Chirac seit Vorstadtunruhen

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac drohte unterdessen den Gewalttätern mit der vollen Härte des Gesetzes. Niemand könne ungestraft fremdes Eigentum zerstören und Menschen nach Leib und Leben trachten, sagte Chirac in einer Fernsehansprache.Es war dies die erste derartige Intervention des Staatsoberhaupts seit Beginn der Krawalle vor mehr als zwei Wochen.Wenn man unserer nationalen Gemeinschaft angehört, hat man die Regeln zu respektieren, sagte Chirac wörtlich. Kinder und Jugendliche bräuchten Werte und Bezugspunkte, dabei sei die elterliche Verantwortung entscheidend. Diejenigen, die sich diesen Grundprinzipien widersetzten, müssen bestraft werden, so wie es das Gesetz vorsehe. Diejenigen dagegen, die im Alltag Probleme hätten, müßten von der Gemeinschaft tatkräftig unterstützt werden.Auf dem Spiel stehe der Respekt vor dem Gesetz, aber auch der Erfolg der französischen Integrationspolitik.