Eilmeldung

Eilmeldung

Gewalttätige Ausschreitungen bei ägyptischer Parlamentswahl

Sie lesen gerade:

Gewalttätige Ausschreitungen bei ägyptischer Parlamentswahl

Schriftgrösse Aa Aa

In Alexandria wurde dabei wurde der Fahrer eines unabhängigen Kandidaten von einem Schlägertrupp getötet.Nach Angaben aus Sicherheitskreisen seien bisher zehn weitere Menschen schwer verletzt worden.Ein Anwalt der Moslembruderschaft, die landesweit 150 Kandidaten aufgestellt hatte, sprach von insgesamt 360 festgenommenen Anhängern der Islamistenbewegung.

Die offiziell verbotene Moslembruderschaft, deren Kandidaten als Unabhängige antreten, konnte ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Parlamentswahl,im ersten Wahldurchgang am 9.Novembe verdoppeln und wurde zur stärksten Oppositionskraft.