Eilmeldung

Eilmeldung

Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin vereidigt

Sie lesen gerade:

Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Bundestag hat im ersten Wahlgang Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt. Die Vorsitzende der Christlich Demokratischen Union ist damit die erste Frau an der Spitze einer deutschen Regierung. Bundestagspräsident Norbert Lammert zu den Details der Wahl: “ Mit JA gestimmt haben 397.” Bei 448 Abgeordneten der großen Koalition heisst das, aus dem Regierungslager haben 51 Parlamentarier der Kanzlerin ihre Stimme verweigert.

Als erster Gratulant drückte der in diesem Augenblick zum Alt-Bundeskanzler beförderte Gerhard Schröder seiner Nachfolgerin die Hand. Nachdem sie vom Bundespräsidenten ihre Ernennungs-Urkunde erhalten hatte, wurde Angela Merkel vor dem Bundestag vereidigt.Deutsche Politker schwören auf das Grundgesetz, dessen Urschrift der Bundestagspräsident hält. Die christliche Politikerin Merkel legte den Eid natürlich in religiöser Form ab. Die Eidesformel lautet: “Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.” Unmittelbar auf die Vereidigung der Kanzlerin folgte die Regierungsbildung.Die erste Kabinettssitzung ist noch für den Abend geplant.