Eilmeldung

Eilmeldung

Designierte Kanzlerin Merkel trifft Luxemburgs Ministerpräsident - Ex-Kanzler Schröder verabschiedet sich

Sie lesen gerade:

Designierte Kanzlerin Merkel trifft Luxemburgs Ministerpräsident - Ex-Kanzler Schröder verabschiedet sich

Schriftgrösse Aa Aa

Die designierte deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat den Luxemburger Ministerpräsidenten Jean-Claude Juncker empfangen. Einen Tag vor ihrer Wahl im Parlament sprach sie mit Juncker hinter verschlossenen Türen über aktuelle Themen innerhalb der EU. Ein weiteres Thema: die Beziehungen von Deutschland und Luxemburg. Die Presse bekam lediglich Händeschütteln zu sehen – über den Inhalt des Gesprächs wurde nichts bekannt.

Derweil verabschiedete sich Noch-Kanzler Schröder von seiner Fraktion. Er hielt eine Rede in der Berliner Parteizentrale, dem Willy-Brand-Haus. Das Motto der Veranstaltung:“Danke, Kanzler.” Schröder hatte angekündigt, sich am Mittwoch aus dem Bundestag zu verabschieden. Der frischgewählte Fraktionschef Peter Struck überreichte Schröder noch ein Abschiedsgeschenk: die Anwaltsgebührenordnung. Schröder will nach seinem Rückzug aus der Politik wieder als Anwalt arbeiten. EuroNews wird am Morgen über die Kanzlerin-Wahl im Bundestag berichten.