Eilmeldung

Eilmeldung

In Deutschland ist mit Angela Merkel zum ersten Mal eine Frau zur Bundeskanzlerin gewählt worden

Sie lesen gerade:

In Deutschland ist mit Angela Merkel zum ersten Mal eine Frau zur Bundeskanzlerin gewählt worden

Schriftgrösse Aa Aa

Im deutschen Bundestag bekam Angela Merkel im ersten Wahlgang 397 der insgesamt 612 Stimmen. Zur großen Koalition gehören 448 Abgeordnete. Das heisst: 51 von ihnen haben ihr die Stimme verweigert. Die Mehrheit der Neinstimmen wird in der SPD vermutet. Als erster gratulierte der jetzt ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder. Mit ihm schritt sie dann auch gemeinsam ans Podium. Angela Merkel sagte, sie freue sich auf ihre Arbeit und bedanke sich beim ehemaligen Kanzler Schröder für die gute Zusammenarbeit in den letzten Tage.Ihrem neuen Kabinett gehören unter anderem an: Franz Müntefering als Vize Kanzler und Arbeitsminister. Der ehemalige Ministerpräsident von Nordrhein Westfalen Peer Steinbrück als Finanzminister, Bildungsministerin Anette Schavan und Agrar und Verbraucherschutzminister Horst Seehofer. Innenminister ist Wolfgang Schäuble und das Amt des Außenministers hat Frank Walter Steinmeier inne, er war vorher Kanzleramtschef. Viel Zeit, um zu feiern bleibt Angela Merkel derweil nicht. Bereits am Mittwoch reist sie nach Paris und trifft Präsident Jacques Chirac. Ihre nächste Station: Brüssel. Dort spricht sie mit verschiedenen Politikern der EU und der NATO.