Eilmeldung

Eilmeldung

US-Wirtschaft wächst stärker als erwartet

Sie lesen gerade:

US-Wirtschaft wächst stärker als erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

Die amerikanische Wirtschaft hat im dritten Quartal einen Gang zugelegt.

Nach Angaben des Handelsministeriums in Washington wuchs das Bruttoinlandsprodukt von Juli bis September um 4,3 Prozent.

Das war deutlich mehr als von Analysten erwartet.

Damit übertraf die US-Wirtschaft die Wachstumsraten in den ersten beiden Quartalen und die des Vorjahres.

Für den Zeitraum von Oktober bis Dezember rechnet die OECD mit einem Wachstum von 3,7 Prozent, für das Gesamtjahr mit 3,6 Prozent.

Die Gründe für den kräftigen Aufschwung waren größere Verbraucherausgaben und höhere Investitionen.

Dagegen gingen die Unternehmensgewinne nicht zuletzt unter dem Einfluß der Serie von Hurrikans zurück.

Positive Konjunktursignale kamen auch aus der Eurozone.

Nach Angaben der Statistikbehörde Eurostat beschleunigte sich das Wachstum im gemeinsamen Währungsraum um 0,6 Prozent.

Getragen worden sei der Zuwachs von einem stärkerem Export und höheren Investitionen.

Dagegen seien Binnennachfrage und Verbrauchervertrauen weiterhin schwach.

Die Hoffnungen auf ein gutes Weihnachtsgeschäft sind daher begrenzt.