Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Minister beschliessen mehr Überwachung bei Telekommunikation

Sie lesen gerade:

EU-Minister beschliessen mehr Überwachung bei Telekommunikation

Schriftgrösse Aa Aa

Telefongesellschaften müssen in Zukunft Gesprächsverbindungs- und e-mail-Daten für mindestens 6 Monate und bis zu 2 Jahren speichern. Das beschlossen die europäischen Justiz- und Innenminister als weitere Maßnahme im Kampf gegen Terroristen. Dabei sollen nicht die Inhalte der Gespräche und e-mails festgehalten werden, hiess es. Es gehe lediglich um die Speicherung von Nummern, Internet-Adressen und der Länge von Verbindungen und e-mails.

In den USA müssen sich unterdessen Fluggäste auf verstärkte Stichproben bei der Gepäckkontrolle einstellen. Das teilte die Behörde für Transport-Sicherheit mit. Dafür werde es künftig wieder erlaubt sein, kleine Nagelscheren und Werkzeuge mit an Bord zu nehmen. Dies war nach den Anschlägen vom 11.September 2001 verboten und auch strikt umgesetzt worden.