Eilmeldung

Eilmeldung

"Schieß ihn ab, Luca!" - Skandalaufnahmen italienischer Soldaten im Irak

Sie lesen gerade:

"Schieß ihn ab, Luca!" - Skandalaufnahmen italienischer Soldaten im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Dieses Video sorgt derzeit in Italien für einen Skandal: Es zeigt italienische Soldaten, die in ein Feuergefecht in der südirakischen Stadt Nasirijah verwickelt sind. Die Bilder wurden vermutlich im August 2004 von einem italienischen Carabinieri gefilmt und zuerst von dem Fernsehsender Rai News 24 ausgestrahlt.

Die Aufnahmen schockieren die italienische Öffentlichkeit, weil klar zu sehen ist, dass die Soldaten nicht nur, wie es offiziell heißt, zu humanitären Zwecken im Irak stationiert sind. Die Militärs stacheln sich gegenseitig an, rufen: “Guck mal, wie der Bastard sich bewegt! Schieß ihn ab!” Außerdem ist zu hören, wie sie sich gegenseitig dafür loben, Iraker erschossen zu haben.

Die Ausstrahlung des Videos auf dem Berlusconi-Sender Italia Uno wurde in letzter Minute verschoben. Berlusconi-Gegner vermuten, dass der Ministerpräsident selbst seinen Einfluss spielen liess, weil er seine Regierung so kurz vor den Parlamentswahlen nicht in Misskredit bringen wollte. Berlusconi verteidigte den Einsatz italienischer Soldaten im Irak stets als “humanitäre Intervention”.