Eilmeldung

Eilmeldung

Londonder Brand nach zwei Tagen gelöscht

Sie lesen gerade:

Londonder Brand nach zwei Tagen gelöscht

Schriftgrösse Aa Aa

In Großbritannien haben Feuerwehrleute den Großbrand in einem Treibstofflager gelöscht. Zwei Tage lang hatten mehr als 150 Feuerwehrleute gegen den größten Industriebrand der europäischen Geschichte seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges gekämpft und schließlich die Flammen in Schaum erstickt. Die letzten drei von anfangs 20 brennenden Großtanks wurden heute gelöscht, nachdem die Arbeiten in der gestrigen Nacht aus Furcht vor neuen Explosionen unterbrochen werden mussten. Mehr als 500 Menschen, die aus der unmittelbaren Umgebung des Großbrandes in sichere Notunterkünfte gebracht worden waren, können vorerst aber nicht in ihre Häuser zurückkehren. Die genauen Ursachen des Großfeuers, das nach Schätzungen Schäden in Höhe von umgerechnet rund 100 Millionen Euro anrichtete, sollen von einer Regierungskommission ermittelt werden.