Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Armee tötet militante Palästinenser

Sie lesen gerade:

Israelische Armee tötet militante Palästinenser

Schriftgrösse Aa Aa

Das israelische Militär hat im Gazastreifen vier militante Palästinenser mit einem Raketenangriff gezielt getötet. Fünf weitere Menschen wurden dabei verletzt. Nach israelischen Angaben waren die Männer mit einem mit Sprengstoff beladenen Fahrzeug auf dem Weg zurück von einem Angriff. Sie gehörten der radikalen Splittergruppe Volkswiderstandskomitees an, die umgehend Vergeltungsmaßnahmen ankündigten.

Bei einem weiteren Luftangriff war am Mittwoch abend ein ranghoher Führer der Gruppe Islamischer Dschihad verletzt worden. Nach einem Anschlag in Netanja Anfang Dezember mit fünf Opfern hatte die israelische Regierung angekündigt, die gezielte Tötung militanter Palästinenser fortzusetzen. Rund sechs Wochen vor den geplanten Wahlen in den Palästinensergebieten nimmt das politische Chaos zu. Im Streit um Kandidaten stürmten bewaffnete Mitglieder der Al-Aksa-Brigaden das Hauptquartier der regierenden Fatah-Organisation in Gaza. Eine Gruppe junger Aktivisten verliess inzwischen die Fatah von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas.