Eilmeldung

Eilmeldung

WTO-Gipfelteilnehmer kurz vor Abschlusserklärung

Sie lesen gerade:

WTO-Gipfelteilnehmer kurz vor Abschlusserklärung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation WTO wollen sich heute bei ihrem Gipfeltreffen in Hongkong auf eine Abschlusserklärung einigen. Ihnen liegt ein Entwurf vor, in dem die Abschaffung aller Formen von Ausfuhrbeihilfen und Handelsbeschränkungen bis 2013 gefordert wird.

Die Frist war bei den Verhandlungen heftig umstrittenen. Insbesondere Brasilien, Indien und die USA hatten von der Europäischen Union gefordert, ihre Agrarsubventionen bereits bis 2010 einzustellen. In dem nun vorliegenden Entwurf wird auch hierfür das Jahr 2013 festgesetzt – wie es EU-Handelskommissar Peter Mandelson zuvor als Kompromiss vorgeschlagen hatte. Der Entwurf sieht auch vor, die Baumwollsubventionen der USA bis 2006 zu beenden.

Unklar blieb zunächst, wie die Zölle auf Industriegüter gesenkt werden sollen. Dem Text müssen alle WTO-Mitgliedsstaaten zustimmen. Als 150. Mitglied wurde am Donnerstag der Pazifikstaat Tonga aufgenommen. Der Beitritt wird erst in einigen Wochen wirksam.