Eilmeldung

Eilmeldung

"Bibi" Netanjahu neuer Likud-Parteichef

Sie lesen gerade:

"Bibi" Netanjahu neuer Likud-Parteichef

Schriftgrösse Aa Aa

In Israel wird die Likud-Partei mit Benjamin Netanjahu als Spitzenkandidat in die Parlamentswahl ziehen. In einer Urwahl stimmten rund 44 Prozent der Parteimitglieder für “Bibi” Netanjahu als neuen Parteichef:

Netanjahu sagte auf dem Parteitag: “Das Land geht durch schwere Zeiten, aber es geht nicht in die richtige Richtung. Wir müssen den Likud wieder aufrichten und wieder an die Regierung bringen. Jetzt geht es los.” An der Urwahl hatten sich allerdings weniger als die Hälfte der 130.000 Parteimitglieder beteiligt. Ministerpräsident Ariel Sharon hatte den Likud verlassen, weil viele Parteimitglieder — und auch Konkurrent Netanjahu — den Abzug der israelischen Truppen aus dem Gaza-Streifen und damit ein Kernstück seiner Politik ablehnten. Sharon hat inzwischen nach einem leichten Schlaganfall das Krankenhaus verlassen. Er hatte nach seinem Austritt aus dem Likud die Mitte-rechts-Partei Kadima gegründet, die sofort in den Umfragen vorn lag. Die Parlamentswahl ist für den 28. März angesetzt.