Eilmeldung

Eilmeldung

"Dr. Keim" und "Frau Milzbrand" wieder frei

Sie lesen gerade:

"Dr. Keim" und "Frau Milzbrand" wieder frei

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben mehrere hochrangige Funktionäre des Regimes des gestürtzten irakischen Diktators Saddam Hussein freigelassen. Unter ihnen befinden sich zwei Wissenschaftlerinnen, die unter den Spitznamen “Dr. Keim” und “Frau Milzbrand” bekannt geworden waren. Sie sollen am Biowaffenprogramm des Iraks mitgearbeitet haben. Nach Angaben amerikanischer Behörden gehe von den Freigelassenen keine Gefahr mehr aus. Nicht mehr in US-Gewahrsam befindet sich auch Houman Abdel Khalig, Ex-Chef der irakischen Atomenergie-Organisation. Ein Sprecher der US-Streitkräfte im Irak erklärte, insgesamt seien acht Funktionäre auf freien Fuß gesetzt worden. Andere Quellen sprachen sogar von bis zu 25 ehemaligen Mitgliedern der Baath-Partei. Gegen sie wird keine Anklage erhoben.

Unterdessen hat die Wahlkommission erste Teilergebnisse der Parlamentswahlen vom vergangenen Donnerstag bekannt gegeben. Danach konnten die schiitischen Parteien ihre Mehrheit verteidigen. So liegt nach Auszählung fast aller Stimmen in den Regionen Bagdad und Basra das Bündnis “Vereinte Irakische Allianz” mit weitem Abstand vor der sunnitischen Partei “Irakische Eintracht” und der Liste des ehemaligen Ministerpräsidenten Ajad Allawi. Noch müssen die Stimmen in 13 Provinzen ausgezählt werden.