Eilmeldung

Eilmeldung

Zehntausende gedachten der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Sie lesen gerade:

Zehntausende gedachten der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Schweigeminuten, Gebeten und Trauerfeierlichkeiten haben zehntausende Menschen der mehr als 220 000 Opfer der Tsunami-Katastrophe gedacht. An den Veranstaltungen rund um den Indischen Ozean nahmen auch zahlreiche ausländische Gäste teil: Angehörige, Freunde der Toten und Überlebende. Am 26. Dezember vergangenen Jahres hatte eine bis zu zehn Meter hohe Flutwelle die Küsten von insgesamt 13 Staaten getroffen und ganze Städte und Dörfer vernichtet. Der Tsunami war von einem Beben unter Wasser ausgelöst worden. Es verursachte eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Neuzeit.