Eilmeldung

Eilmeldung

Die polnischen Soldaten sollen bis Ende 2006 im Irak bleiben.

Sie lesen gerade:

Die polnischen Soldaten sollen bis Ende 2006 im Irak bleiben.

Schriftgrösse Aa Aa

Die neue Minderheitsregierung sprach sich für eine Fortsetzung des Irak-Einsatzes aus. Ministerpräsident Kazimierz Marcinkiewicz erklärte, er habe den Staatspräsidenten Lech Kaczynski darum gebeten, das Mandat um ein Jahr zu verlängern. Zugleich solle die Zahl der Soldaten von derzeit 1.450 auf 900 verringert werden. Die verbleibenden Soldaten sollen irakische Sicherheitskräfte ausbilden.

Die Regierung wandte sich damit gegen einen Beschluss der Vorgängerregierung, die alle polnischen Soldaten zu Jahresbeginn aus dem Irak abziehen wollte. Die Mehrheit der Polen ist gegen den Einsatz. Das Land hat im Irak das Oberkommando über eine multi-nationale Truppe mit insgesamt rund 3.000 Soldaten.