Eilmeldung

Eilmeldung

Schneefälle verursachen Chaos in Europa

Sie lesen gerade:

Schneefälle verursachen Chaos in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Heftige Schneefälle und Minustemperaturen haben in weiten Teilen Europas Verkehrschaos verursacht. Der Norden Italiens, doch auch Florenz lagen unter einer weißen Decke, auf den Autobahnen kam es zu erheblichen Behinderungen. Der Flughafen der toskanischen Hauptstadt musste am Donnerstag für mehrere Stunden gesperrt werden, ist aber inzwischen wieder frei. Im Norden und im Osten Deutschland kam der Schnee zwar wie angekündigt, das befürchtete Chaos blieb aber aus. Im niedersächsischen Hannover kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, doch in Thüringen und Sachsen-Anhalt meldete die Polizei weniger Unfälle als an den Tagen mit Schnee. Bei der Bahn kam es vereinzelt zu Verspätungen. In Frankreich hingegen, insbesondere im Norden und Westen des Landes mussten Autobahnen wegen Glatteis gesperrt werden. Im Schnellzugverkehr mussten die Fahrgäste am Donnerstag Verspätungen hinnehmen. Weitere Schneefälle sind angekündigt und erst an diesem Samstag sollen die Temperaturen wieder steigen. Heftiger Schneefall wurde auch in Dänemark und Schweden verzeichnet, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht.