Eilmeldung

Eilmeldung

Bouteflika nimmt Amtsgeschäfte in Algier wieder auf

Sie lesen gerade:

Bouteflika nimmt Amtsgeschäfte in Algier wieder auf

Schriftgrösse Aa Aa

Der Staatspräsident Algeriens Abdelaziz Bouteflika ist nach einem Aufenthalt in Frankreich in die Hauptstadt Algier zurückgekehrt. Er wurde mit militärischen Ehren empfangen, ebenso warteten zehntausende Menschen am Flughafen auf ihn und säumten die Straße ins Stadtzentrum.Der offensichtlich gut erholte Bouteflika stieg auf der Fahrt in seinen Amtssitz immer wieder aus dem Wagen, um Teile des Weges zu Fuß zurück zu legen und ein Bad in der Menge zu nehmen. Er war am 26. November in ein Pariser Krankenhaus eingeliefert worden, wo er einige Wochen blieb. Erst nach Veröffentlichung eines ärztlichen Bulletins verebbten die Gerüchte, der Präsident sei sehr krank oder womöglich schon längst tot. Bouteflika wurde wegen eines blutenden Magengeschwürs operiert. Er gilt in Algerien als der Garant für Stabilität, da es ihm gelungen ist, den Bürgerkrieg in zu beenden. Erste Amtshandlung des Präsidenten war die Unterzeichnung des Staatshaushaltes 2006.