Eilmeldung

Eilmeldung

Entführte Chrobog-Familie unversehrt freigelassen

Sie lesen gerade:

Entführte Chrobog-Familie unversehrt freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Der im Jemen entführte deutsche Ex-Außenstaatssekretär Jürgen Chrobog und seine Familie sind frei. Nach mehr als dreitägiger Geiselhaft seien sie Unterhändlern der Regierung übergeben worden, hieß es in Sanaa. Zuvor war der jemenitische Verteidigungsminister Ali Aliwa offenbar auf dem Weg zu den Geiselnehmern, um ihnen einen neuen Vorschlag zu unterbreiten. Einzelheiten des Vorschlags sind noch nicht bekannt. Die Entführer sind Mitglieder des Stammes der Abdallah. Sie hatten zunächst die Freilassung von fünf Stammesangehörigen verlangt, die im Gefängnis sitzen. Als Kompromiss schlugen sie dann vor, dass fünf Mitglieder des rivalisierenden Stammes der Al-Riad ebenfalls inhaftiert werden, um einen fairen Prozess für beide Parteien zu gewährleisten.