Eilmeldung

Eilmeldung

Österreich beginnt EU-Ratspräsidentschaft und Mozart-Jahr

Sie lesen gerade:

Österreich beginnt EU-Ratspräsidentschaft und Mozart-Jahr

Schriftgrösse Aa Aa

Österreich hat am Neujahrstag turnusmäßig die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union übernommen. Erster offizieller Termin von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel war das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Als Gast begrüßte Schüssel dazu im Musikverein seine deutsche Kollegin Angela Merkel.

Im Gegensatz zum Neujahrskonzert 2005, das von der Tsunami-Katastrophe überschattet wurde, fand das Konzert dieses Mal in einer völlig entspannten Atmosphäre statt. Nach dem musikalischen Ereignis lud Schüssel zum einem informellen Mittagessen, zu dem neben Merkel auch der slowenische Ministerpräsident Janez Jansa und der deutsche EU-Vizekommissionspräsident Günter Verheugen gebeten wurden. Das Neujahrskonzert war zugleich Auftakt des Mozart-Jahres. Der Komponist wurde vor 250 Jahren geboren. Die Philharmoniker spielten dabei erstmals in einem Neujahrskonzert die Ouvertüre zu “Figaros Hochzeit”.