Eilmeldung

Eilmeldung

Einsturz in Eissporthalle fordert mindestens 10 Menschenleben

Sie lesen gerade:

Einsturz in Eissporthalle fordert mindestens 10 Menschenleben

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zahl der Verletzten im süddeutschen Bad Reichenhall gab die Polizei zuletzt mit 20 bis 25 an. Das Dach war nach anhaltenden Schneefällen eingestürtzt.Die Bergungsarbeiten waren schwierig, weil die Konstruktion zunächst mit Spezialkränen angehoben werden sollte.Im Einsatz waren im bayerischen Ort unter anderem auch Helfer aus Österreich. Unklar ist, warum kurz vor dem Einsturz noch ein Eishockey-Training wegen Einsturzgefahr abgesagt, die Halle aber dennoch nicht geschlossen wurde.Die Schüler und Klein-Schüler des Vereins hatten sich zuvor noch über eine Telefonkette informiert, dass das Training nicht stattfinden würde.Laut Bad Reichenhalls Oberbürgermeister Wolfgang Heitmeier ist die genaue Ursache des Unglücks noch unklar.Die Polizei geht von noch mehr Toten aus. Die Überlebenschancen der noch vermissten Personen sind inzwischen minimal, da sie seit Stunden auf blankem Eis liegen.