Eilmeldung

Eilmeldung

Israelis sind zuversichtlich, dass eine politische Krise ausbleiben wird

Sie lesen gerade:

Israelis sind zuversichtlich, dass eine politische Krise ausbleiben wird

Schriftgrösse Aa Aa

Die Israelis verfolgen mit größter Aufmerksamkeit das Geschehen im Zusammenhang mit ihrem schwerkranken Ministerpräsidenten. Selbst an einem Feiertag wie dem Samstag scheint alle nur ein Thema zu beschäftigen: die politische Zukunft ihres Landes. Er hoffe, dass alle Olmert folgten, so ein Spaziergänger in Tel Aviv. Scharon werde genesen, in Israel werde sich nichts ändern. Niemand glaubt, dass der 77-Jährige in sein Amt zurückkehren kann, doch die Menschen sind zugleich zuversichtlich, dass eine Krise ausbleiben wird. Zweifel oder ernsthafte Sorgen über die Zukunft scheinen eher selten zu sein. Er sei besorgt, denn er könne sich nicht vorstellen, wie sich die politische Situation entwickle, meint der Besucher eines Cafes in Jerusalem. Auch sehe er keinen Politiker, der fortführen werde, was Scharon begonnen habe. Israels Staatschef Moshe Katzav sagte, es gebe keine Familie, die die Nachrichten aus dem Krankenhaus nicht verfolgte. Er fügte hinzu: Die geplanten Wahlen sollten nicht verschoben werden.