Eilmeldung

Eilmeldung

13 Tote bei Brand in Taschikistan

Sie lesen gerade:

13 Tote bei Brand in Taschikistan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand in einem Behindertenheim in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe sind mindestens 13 Kinder ums Leben gekommen. Augenzeugen berichteten, die Flammen hätten das Gebäude in Minutenschnelle erfasst. Die Ursachen des Brandes sind noch unklar. Er könnte durch ein elektrisches Heizgerät ausgelöst worden sein. Brände in Schulen, Heimen oder anderen öffentlichen Einrichtungen in der früheren Sowjetunion sind keine Seltenheit. Die Gebäude sind meist alt und weil in der kalten Jahreszeit oft die Heizung ausfällt, behilft man sich vielerorts mit Geräten, die ungenügend gesichert sind. Bei einem ähnlichen Unglück in Moskau kamen vor wenigen Wochen sieben Kinder ums Leben. In dem Heim in Duschanbe waren geistig Behinderte untergebracht. Etwa 60 Kinder wurden mit Verbrennungen oder Vergiftungserscheinungen in Krankenhäuser gebracht.