Eilmeldung

Eilmeldung

Im Irak entführter Franzose wieder frei

Sie lesen gerade:

Im Irak entführter Franzose wieder frei

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Monat nach seiner Entführung im Irak ist der französische Aufbauhelfer Bernard Planche wieder frei. Nach Angaben der irakischen Polizei wurde er am späten Samstagabend in der Nähe eines Kontrollpunktes in Bagdad entdeckt. Offenbar setzten ihn seine Kidnapper auf freien Fuß. Planche war am 5. Dezember in der irakischen Hauptstadt verschleppt worden. Die Streitkräfte der Koalition hätten Planche gefunden, so der französische Außenminister Philippe Douste-Blazy bei einer Pressekonferenz in Paris. Präsident Jacques Chirac sei sofort informiert worden und dieser habe die Familie des Entführten über den glücklichen Ausgang der Geiselnahme benachrichtigt. Planche hatte sich als Mitarbeiter einer Hilfsorganisation am Wiederaufbau der Wasserversorgung Bagdads beteiligt. Erst am Samstag war in Bagdad erneut eine Ausländerin entführt worden. Es handelt sich um eine amerikanische Journalistin.