Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Israel: Scharons Ärzte entscheiden über weitere Behandlung


welt

Israel: Scharons Ärzte entscheiden über weitere Behandlung

In Jerusalem hat sich der Zustand von Ministerpräsident Ariel Scharon nach seinem schweren Schlaganfall in der vergangenen Nacht nicht wesentlich geändert. Ein Sprecher des Hadassa-Krankenhauses, in das Scharon am Mittwochabend eingeliefert worden war, sagte, die Mediziner wollen heute über die weitere Behandlung und einen Zeitpunkt für das Ende des künstlichen Komas beraten.

Nach drei Notoperationen zeigten sich die behandelnden Ärzte aber zuversichtlich, dass Scharon überleben werde. Er könne das Amt des Ministerpräsidenten jedoch nicht wieder ausfüllen, aber vielleicht wird er verstehen und sprechen können, hieß es. Gestern waren bei einer Computertomographie Verbesserungen seines Zustandes festgestellt worden. Scharons linke Hirnhälfte sei in besserem Zustand als die rechte. Es gilt jedoch als sicher, dass er bleibende Gehirnschäden erlitten hat. Der Zustand des 77-Jährigen wurde in den letzten Tagen wiederholt als kritisch und schwierig, aber stabil bezeichnet.
Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Türkei: Vogelgrippefälle auch im Westen des Landes