Eilmeldung

Eilmeldung

Kadima Partei von Sharon derzeit beliebteste Partei der Israelis

Sie lesen gerade:

Kadima Partei von Sharon derzeit beliebteste Partei der Israelis

Schriftgrösse Aa Aa

Die behandelnden Ärtze von Israels Ministerpräsident Ariel Sharon zeigen sich über dessen Gesundheitszustand zunehmend optimistisch. Sharon reagiere immer deutlicher auf die gezielten Schmerzreizungen, inzwischen reagierten beide Arme und Beine auf die Reizungen, die mit immer schwächeren Impulsen ausgegeben würden, hiess es aus dem Hadassah-Universitätsklinikum in Jerusalem. Der Personenkult um Sharon nimmt inzwischen bislang nicht da gewesene Ausmaße an. Eine Frau wollte magische Steine ans Krankenbett Sharons bringen, vor der Klinik finden sich immer mehr Menschen ein, die für eine Genesung des 77-jährigen beten. Der Personenkult um Sharon schlägt sich auch in den neuesten Umfragen nieder. Demnach ist die vom Ministerpräsidenten erst gegründete Zentrums-Partei Kadima so populär wie nie zuvor. Würden jetzt Wahlen abgehalten, könnte Kadima bis zu 44 der 120 Sitze in der Knesset auf sich vereinen. Die Arbeitspartei des ehemaligen Gewerkschaftsführers Perez erhielte den Umfragen zufolge zwischen 15 und 16 Sitzen, die Likud Partei unter Benjamin Netanyahu könnte mit nur 13 Sitzen rechnen. Politische Beobachter erklären die Popularität von Kadima nicht nur mit dem schweren Schlaganfall Sharons sondern auch mit einem Grundvertrauen in Interimsministerpräsident Ehud Olmert, der als ausichtsreichster Kandidat für den Vorsitz von Kadima gilt.