Eilmeldung

Eilmeldung

Kabinettsumbildung in Israel

Sie lesen gerade:

Kabinettsumbildung in Israel

Schriftgrösse Aa Aa

In Israel hat der amtierende Regierungschef Ehud Olmert sein Kabinett umgebildet: im Vorfeld der Parlaments-Wahlen im März ersetzte er die Vertreter des rechtsgerichteten Likudblocks durch Kandidaten seiner Kadima-Partei: Unter anderem übernahm Justizministerin Tzipi Livni zusätzlich noch das Außenministerium. Sie gilt als vielversprechendes Talent in der israelischen Politik.

Abgesehen von den personellen Veränderungen werden keine bedeutenden Abweichungen von der politischen Linie der Kadimapartei erwartet, die Ministerpräsident Ariel Sharon vor seiner Erkrankung vorgegeben hat. Unterdessen laufen auch in der Arbeitspartei unter dem Gewerkschafter Amir Peretz die Vorbereitungen für den Wahlkampf: ihre Mitglieder stimmten über die Kandidatenlisten für das neue Parlament ab. Meinungsumfragen zufolge liegt die Arbeitspartei in der Wählergunst jedoch hinter Kadima.