Eilmeldung

Eilmeldung

Israel beschuldigt den Iran und Syrien

Sie lesen gerade:

Israel beschuldigt den Iran und Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Der israelische Verteidigungsminister Schaul Mofas hat den Iran und Syrien beschuldigt, direkt für den Selbstmordanschlag am Donnerstag in Tel Aviv verantwortlich zu sein. Die liberale israelische Zeitung Haaretz zitiert den Minister mit den Worten, es gebe klare Beweise dafür, dass der Anschlag in Tel Aviv das Resultat der Axe des Bösen zwischen dem Iran und Syrien sei. Der Iran sei der Geldgeber im Hintergrund, der Befehl sei aus dem Hauptquartier der Dschihad in Syrien gekommen.

“Die PLO ist von den radikal islamischen Kräften im Iran und Syrien gekidnappt worden,” so ein hoher israelischer Regierungsbeamter. Der iranische Präsident Machmoud Achmadinedschad hält sich zur Zeit in Syrien zu einem Besuch bei Präsident Bahar al Assad auf. Er traf am Morgen auch Vertreter der radikal islamischen Organisationen Hamas und Dschihad.