Eilmeldung

Eilmeldung

Disney übernimmt Pixar

Sie lesen gerade:

Disney übernimmt Pixar

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Medien- und Unterhaltungskonzern Walt Disney übernimmt das Zeichentrickfilm-Studio Pixar. Das Geschäft findet in Form eines Aktientauschs statt und beläuft sich auf umgerechnet sechs Milliarden Euro. Disney ergänzt damit seine ins Hintertreffen geratene Zeichentrickfilm-Sparte mit einem dynamischen und erfolgreichen Spezialstudio. Zwar hatte Disney zahlreiche Pixar-Filme mitfinanziert und vertrieben, doch die Zusammenarbeit drohte zu enden. Chef und Großaktionär von Pixar ist der Gründer von Apple-Computer Steve Jobs. Jobs ist zugleich Chef des Computer-Unternehmens. Zu den bekanntesten Filmen von Pixar zählen Kassenschlager wie “Toy Story”, “Findet Nemo” und “Die Unglaublichen”. Pixar hat insgesamt 20 Oscars gewonnen.