Eilmeldung

Eilmeldung

Kosovo: Beisetzung Rugovas unter großer Anteilnahme des Auslands

Sie lesen gerade:

Kosovo: Beisetzung Rugovas unter großer Anteilnahme des Auslands

Schriftgrösse Aa Aa

Am Donnerstag wird in Pristina der verstorbene Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, zu Grabe getragen. Zu den Feierlichkeiten werden zahlreiche ausländische Vertreter in der unter UN-Kontrolle stehenden südserbischen Provinz erwartet.

Viele Länder schicken ihre Außenminister, obwohl Kosovo formell noch zu Serbien gehört. Aus der Republik Albanien kommen praktisch alle Spitzenpolitiker. Der serbische Präsident Boris Tadic hat von der UN-Verwaltung verlangt, ihm die Teilnahme an dem Begräbnis zu ermöglichen. Dies wird von den Albanern abgelehnt. Rugova wird neben der Begräbnisstätte für die “Märtyrer des Bürgerkrieges 1998/99” seine letzte Ruhe finden. Hier sind Mitglieder der Rebellenarmee UCK beerdigt, die im Kampf gegen das serbische Militär und Paramilitär ihr Leben gelassen hatten. EuroNews wird die Beisetzung live übertragen.