Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser feiern friedliche Abstimmung

Sie lesen gerade:

Palästinenser feiern friedliche Abstimmung

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Menschen haben in den Palästinensergebieten den friedlichen Verlauf der Abstimmung gefeiert. Am Mittwoch war zum ersten Mal nach einem Jahrzehnt erneut ein Parlament gewählt worden. Prognosen zufolge könnte die regierende Fatah-Bewegung die meisten Stimmen erzielt haben. Die absolute Mehrheit jedoch hat sie verloren. Nach den gleichen Prognosen könnte die radikalislamische Hamas auf fast ebensoviele Stimmen kommen. Fast 78 Prozent der rund 1,4 Millionen Wahlberechtigten beteiligten sich an der Abstimmung. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sprach von einer neuen Ära. Die Hamas kündigte an, den bewaffneten Kampf parallel zu ihren parlamentarischen Aktivitäten fortzusetzen. Das neue Parlament der Palästinenser zählt 132 Sitze, die nach einem gemischten Wahlsystem vergeben werden. Ergebnisse der Wahl werden im Tagesverlauf erwartet. Am Montag kommen Vertreter des so genannten Nahost-Quartetts in London zusammen. Zu der Vierer-Gruppe gehören die USA, die EU, Russland und die Vereinten Nationen.