Eilmeldung

Eilmeldung

US-Forscher entwickeln Vogelgrippe-Impfstoff

Sie lesen gerade:

US-Forscher entwickeln Vogelgrippe-Impfstoff

Schriftgrösse Aa Aa

Amerikanische Wissenschaftler haben einen Vogelgrippe-Impfstoff entwickelt, der möglicherweise eine Grippepandemie verhindern kann. Nach Angaben der Forscher von der amerikanischen Seuchenbehörde CDC in Atlanta schützte der von ihnen entwickelte Impfstoff Mäuse, die mit verschiedenen Stämmen des H5N1-Virus infiziert wurden, vor einer Erkrankung. Er könne auch Menschen vor neueren Formen der Vogelgrippe wirksam schützen, hieß es. Nun gehe es darum, klinische Tests durchzuführen. Bislang sind weltweit 85 Menschen an den Folgen der Vogelgrippe gestorben, davon mindestens vier in der Türkei. In 13 der 81 türkischen Provinzen wurde der Ausbruch der Vogelgrippe bestätigt, aus 28 wurden Verdachtsfälle gemeldet. Auch im Irak starb ein 15-Jähriges Mädchen an der Vogelgrippe, wie Tests eines britischen Labors bestätigten. Der Onkel, der das Mädchen gepflegt hatte, starb inzwischen an einem schweren Atemwegsleiden. Insgesamt gibt es im Norden des Irak zwölf Verdachtsfälle auf Vogelgrippe.