Eilmeldung

Eilmeldung

Die Welt will keinen atomar-aufgerüsteten Iran

Sie lesen gerade:

Die Welt will keinen atomar-aufgerüsteten Iran

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Internationalen Sicherheitskonferenz in München haben Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld die Weltgemeinschaft aufgerufen, den Iran am Bau von Atomwaffen zu hindern. Rumsfeld betonte zunächst, die Bemühungen um eine diplomatische Lösung des Konflikts müssten fortgesetzt werden, griff den Iran dann aber mit Folgendem an: “Das iranische Regime ist der weltführende Sponsor von Terrorismus. Die Welt will keinen atomar-aufgerüsteten Iran und muss zusammenarbeiten, um das zu verhindern.” Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte Teheran eindringlich zum Einlenken auf, denn: “Der Iran hat mutwillig, ich muss das leider so sagen, die bekannten roten Linien überschritten und ich muss dazufügen, dass die völlig inakzeptablen Provokationen des iranischen Präsidenten für uns natürlich Reaktionen notwendig machen.” Der stellvertretende iranische Außenminister Abbas Araghchi wies alle Vorwürfe zurück und sprach von einer ungerechtfertigten Verurteilung seines Landes.