Eilmeldung

Eilmeldung

Chaos am ersten Betriebstag des neuen Madrider Flughafen-Terminals

Sie lesen gerade:

Chaos am ersten Betriebstag des neuen Madrider Flughafen-Terminals

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Flughafen von Madrid ist das neue vierte Terminal in Betrieb genommen worden. Dabei kam es zu großen Problemen. Hunderte Passagiere verpassten ihre Flüge und reichten Entschädigungsforderungen ein. Die Abfertigung dauerte ein bis drei Stunden. Viele Passagiere meldeten sich in den alten Terminals, da man ihnen nicht mitgeteilt hatte, dass sie in der neuen Halle abgefertigt werden sollten. Die zuständige Ministerin der spanischen Regierung, Magdalena Alvarez, bedauerte die Probleme, zeigte sich jedoch optimistisch: Am ersten Tag hätten viele Passagiere einfach nicht gewusst, wie sie sich zu verhalten hätten, aber in einigen Tagen werde sich alles normalisiert haben, dann würden die Vorzüge dieses großartigen Flughafens voll zum Tragen kommen. Am ersten Tag gelangten Gepäckstücke auf Abwege, Zubringerbusse waren überfüllt, und an den Flugzeugen gab es nicht genug Zugangstreppen. Doch zur Neueröffnung gab es ein Unterhaltungsprogramm.