Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Blair kann aufatmen: Unterhaus billigt biometrischen Personalausweis


welt

Blair kann aufatmen: Unterhaus billigt biometrischen Personalausweis

Abstimmungserfolg für Tony Blair: Das Parlament in London hat die Einführung des biometrischen Personalausweises mit 310 zu 279 Stimmen gebilligt. Bis zuletzt muss der britische Premierminister allerdings gezittert haben, denn wegen einer Panne saß Blair in Südafrika fest und konnte nicht rechtzeitig zur Abstimmung nach London zurückfliegen.Und der Regierungschef musste sich um Kritik aus den eigenen Reihen sorgen, denn auch einige Labour-Abgeordnete hatten die neuen Personalausweise kritisiert. Diese verbesserten keineswegs die nationale Sicherheit, die modernen Ausweise seien viel zu teuer und bedeuteten eine Einschränkung der Bürgerrechte. Bei einem vorherigen Votum hatte sich die Mehrheit der Abgeordneten gegen die neuen Ausweise ausgesprochen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Gewalt bei Demonstrationen von Preval-Anhängern in Haiti