Eilmeldung

Eilmeldung

Wichtige Abstimmung im britischen Parlament ohne Tony Blair

Sie lesen gerade:

Wichtige Abstimmung im britischen Parlament ohne Tony Blair

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister Tony Blair nimmt an einer wichtigen Abstimmung im Parlament am Montag nicht teil. Dabei geht es um Blairs Pläne zur Einführung eines neuen Personalausweises in Zusammenhang mit den verschärften Anti-Terror-Gesetzen. Erwartet wird ein denkbar knappes Abstimmungsergebnis, auch wenn Schatzkanzler Gordon Brown erklärte, er gehe von der Zustimmung der Parlamentarier aus. Blair befindet sich in Südafrika und kann wegen einer Verspätung nicht an der Abstimmung teilnehmen.

Seit November hat der zuvor so erfolgreiche britische Premier bereits drei Abstimmungen verloren. Für ihn ist es wichtig, zu beweisen, dass er noch regierungsfähig ist. Mehrere Abgeordnete haben angekündigt, gegen den geplanten Personalausweis zu stimmen. Sie bemängeln die hohen Kosten und eine Bedrohung der Bürgerrechte.