Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Chefdiplomat warnt vor Entfremdung von westlicher und islamischer Welt

Sie lesen gerade:

EU-Chefdiplomat warnt vor Entfremdung von westlicher und islamischer Welt

Schriftgrösse Aa Aa

Der außenpolitische Repräsentant der Europäischen Union, Javier Solana, hat bei einem Gespräch mit dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak in Kairo vor einem dauerhaften Zerwürfnis wegen der Mohammed-Karikaturen in europäischen Zeitungen gewarnt. Solana befindet sich derzeit auf einer Nahost-Reise zur Schlichtung in diesem Streit.

Die Karikaturen waren zuerst vor vier Monaten in einer dänischen Zeitung erschienen. Angesichts der Herausforderungen der Gegenwart dürfe eine weitere Entfremdung von westlichen und islamischen Ländern nicht zugelassen werden, sagte Solana nach dem Treffen. Die Beziehungen müssten sogar vertieft werden, im Geiste des gegenseitigen Respekts und der Zuneigung, fügte Solana hinzu. Der EU-Chefdiplomat traf auch mit Großscheich Mohammed Sayyed Tantawi zusammen, dem geistlichen Oberhaupt der größten Richtungen des sunnitischen Islams. Tantawi forderte ein gesetzliches Blasphemie-Verbot.