Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland: Berlin verordnet Stallpflicht für Geflügel

Sie lesen gerade:

Deutschland: Berlin verordnet Stallpflicht für Geflügel

Schriftgrösse Aa Aa

Die deutsche Regierung rechnet mit weiteren Fällen von Vogelgrippe unter den tot an der Ostsee aufgefundenen Wildvögeln und hat die Kontrollen an den Grenzen verschärft. Auf der Ostsee-Insel Rügen waren am Dienstag die Kadaver von zwei an dem Erreger H5N1 erkrankten Schwänen gefunden worden.

Verbraucherminister Horst Seehofer sagte, dass der Schutz der Menschen absolute Priorität habe. Zugleich müsse alles getan werden, dass die Krankheit nicht Haustier-Bestände befalle. Der Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Till Backhaus, sagte, er glaube, dass sich die Erkrankung bereits seit Monaten in der Region verbreite.

Es wird vermutet, dass bereits hunderte Vögel an der Viruserkrankung verendet sind. Während in Brüssel heute über europaweite Maßnahmen beraten wurde, erließ die Regierung in Berlin eine landesweite Stallpflicht für Geflügel, die ab Freitag gilt. Auf Rügen und das übrige Mecklenburg-Vorpommern sowie für Bayern gilt das Verbot der Freilufthaltung bereits. Unterdessen wurde auch erstmals in Slovenien die Virusvariante H5N1 nachgewiesen.