Eilmeldung

Eilmeldung

Vier BAFTA-Preise für "Brokeback Mountain"

Sie lesen gerade:

Vier BAFTA-Preise für "Brokeback Mountain"

Schriftgrösse Aa Aa

Nachdem in den USA die Golden Globes und bevor ebenfalls dort die Oscars vergeben werden, gibt es in London die BAFTAs – die Preise der britischen Film- und Fernsehakademie. Gleich vier der renommierten Auszeichnungen erhielt der amerikanische Streifen “Brokeback Mountain” von Ang Lee, darunter den als bester Film des Jahres. Dass das Drama um die Liebe zweier homosexueller Cowboys auch Oscars abräumen wird, gilt nun fast als sicher.

Die britisch-simbabwische Schauspielerin Thandie Newton erhielt den Preis als beste Nebendarstellerin in dem Film “Crash”, während Ziyi Zhang zwei Auszeichnungen für “Erinnerungen einer Geisha” entgegennahm, in dem sie die Hauptrolle spielt. Zum besten Darsteller kürte die britische Filmakademie Seymour Hoffman für seine Rolle als der amerikanische Schriftsteller Truman Capote in dem Film “Capote”.