Eilmeldung

Eilmeldung

Bergleute noch immer verschüttet

Sie lesen gerade:

Bergleute noch immer verschüttet

Schriftgrösse Aa Aa

Drei Tage nach dem Grubenunglück im mexikanischen San Juan de Sabinas sind noch immer 65 Kumpel unter Tage verschüttet. Verzweifelte Angehörige der in etwa 10 Metern Tiefe Eingeschlossenen versammelten sich an der Unglücksstelle. Den Rettungskräften ist es bisher nicht gelungen, zu den Verschütteten vorzudringen. Das Unglück hatte sich am Samstagmorgen in dem Kohlebergwerk ereignet. Dabei war durch eine Gasexploson offenbar ein Teil des Tunnels eingestürzt. Rund ein Dutzend der Bergarbeiter konnte sich retten, da sie sich zum Zeitpunkt der Detonation in der Nähe des Grubeneingangs aufgehalten hatten.