Eilmeldung

Eilmeldung

Österreich hat erste Vogelgrippefälle bei Hühnern

Sie lesen gerade:

Österreich hat erste Vogelgrippefälle bei Hühnern

Schriftgrösse Aa Aa

In Österreich sind erstmals zwei Hühner an dem gefährlichen Vogelgrippe- Virus H5N1 verendet. Das Virus war bei insgesamt sechs Tieren in einem Tierheim in Graz in der Steiermark entdeckt worden. Daraufhin wurde sämtliches Geflügel in dem Tierheim vernichtet. Ein Gebiet in einem Radius von drei Kilometern um das Tierheim herum wurde zur Schutzzone erklärt.

Unterdessen setzten Veterinärexperten der Europäischen Union in Brüssel ihre Beratungen fort. Danach will die EU-Kommission weitere Pläne zur Eindämmung der Vogelgrippe vorlegen. Die Brüsseler Behörde gestattete inzwischen Frankreich und den Niederlanden die Impfung von Geflügel, das für den Verzehr vorgesehen ist beziehungsweise hobbymäßig gehalten wird.