Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Festnahmen nach Millionenraub in Großbritannien

Sie lesen gerade:

Erste Festnahmen nach Millionenraub in Großbritannien

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Polizei hat nach dem größten Geldraub in der Geschichte des Landes erste Erfolge verbuchen können. In einem Kleintransporter fanden Beamte einen Teil der Beute, vor allem aber Gesichtsmasken, Pistolen und Splitterschutzwesten. Zudem entdeckten sie auf einem Feld 14 Stahlcontainer aus dem überfallenen Depot, in denen die Beute abtransportiert wurde. Ebenso gingen der Polizei 2 mutmaßliche Täter ins Netz, die sie unter anderem mit Spuren aus dem Transporter ausfindig gemacht hatte. Den Männern wird Verschwörung und Beteiligung an einem Raub vorgeworfen. Vergangenen Mittwoch hatten sich als Polizisten verkleidete Gangster mit Waffengewalt Zugang zu einem Gelddepot verschafft und umgerechnet mehr als 70 Millionen Euro erbeutet. Die Haupttäter sind nach wie vor auf freiem Fuß.