Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder zahlreiche Tote bei Anschlägen im Irak

Sie lesen gerade:

Wieder zahlreiche Tote bei Anschlägen im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei zwei Explosionen von Autobomben sind am Mittwoch in Bagdad mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen, rund 40 wurden verletzt. Die erste Bombe detonierte in einem sowohl von Schiiten als auch von Sunniten bewohnten Stadtviertel im Südosten der irakischen Hauptstadt. Dabei starben 20 Menschen, 30 wurden teilweise schwer verletzt. Das Auto war in einer belebten Einkaufsstraße explodiert. Bei dem zweiten Anschlag nur eine Stunde später wurden drei Menschen getötet und rund 10 verletzt. Die Explosion ereignete sich im Zentrum Bagdads, nahe einem Flohmarkt, der mit günstigen Angeboten zahlreiche Passanten angelockt hatte.

Vor einer Woche war die schiitische Goldene Moschee in Bagdad bei einem Anschlag zerstört worden. Seither steht der Irak am Rande eines Bürgerkrieges. Dutzende Menschen kamen in den vergangenen Tagen bei mehreren Bombenexplosionen ums Leben.