Eilmeldung

Eilmeldung

Gary Glitter steht wegen Unzucht mit Kindern vor Gericht

Sie lesen gerade:

Gary Glitter steht wegen Unzucht mit Kindern vor Gericht

Schriftgrösse Aa Aa

In Vietnam hat am Donnerstag der Prozess gegen den ehemaligen britischen Rockstar Gary Glitter begonnen. Der 61-jährige war im November festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, zwei Mädchen im Alter von 11 und 12 Jahren in seinem Haus in Südvietnam missbraucht zu haben. Glitter drohen bis zu sieben Jahre Haft. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt; ein Urteil wird schon am Freitag erwartet.

Die Anklage basiert auf den Zeugenaussagen der beiden Mädchen. Glitter soll ihnen Geld gegeben haben, damit sie sich vor ihm ausziehen, zudem habe er mit ihnen gebadet und Pornofilme angesehen, heißt es. Glitter selbst bestreitet die Vorwürfe und erklärte, die Medien hätten den Mädchen Geld für eine Falschaussage gegeben. Gary Glitter gehörte in den 70er-Jahren zu den erfolgreichsten Rockern Englands. 1999 war er in Großbritannien wegen Besitzes von Kinderpornografie zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Danach lebte er in Kambodscha, wo er 2002 nach Medienberichten über seinen Lebenswandel ausgewiesen wurde.