Eilmeldung

Eilmeldung

Annäherung an die radikal-islamische Hamas

Sie lesen gerade:

Annäherung an die radikal-islamische Hamas

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Delegation der palästinensischen Hamas ist unter der Leitung des Exil-Führers, Chaled Mashaal, ist in Moskau eingetroffen. Russland vertritt dabei die Forderungen der internationalen Gemeinschaft nach Anerkennung des Staates Israel und einem Gewaltverzicht.

Chancen für Veränderungen in der Haltung von Hamas sieht der palästinensische Botschafter in Russland, Bakir Abdel Munem, der der besiegten Fatah angehört: “Vorher hatte die Hamas den Blickwinkel der Opposition, jetzt den der Regierung. Sie wird mit dieser neuen Perspektive zwar nicht ihre eigenen roten Linien überschreiten, aber sie wird anders an die Dinge herangehen.” Inzwischen traf sich zum ersten Mal seit dem Wahlsieg von Hamas im Januar ein israelischer Politiker mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas. Der Vorsitzende der Arbeitspartei, Amir Peretz, hatte mit Abbas darüber gesprochen, wie auf beiden Seiten die gemäßigten Kräfte gestärkt werden könnten.