Eilmeldung

Eilmeldung

Geiselnahme in Frankreich endet unblutig

Sie lesen gerade:

Geiselnahme in Frankreich endet unblutig

Schriftgrösse Aa Aa

Der ehemalige Lehrer, der im französischen Sable-sur-Sarthe 20 Menschen als Geiseln genommen hatte, hat sich der Polzei gestellt. Die Geiselnahme fand damit ein unblutiges Ende. Der Mann hatte sich mit den Geiseln in einem Klassenraum verschanzt. Außer den 17- und 18-Jährigen Schülern hatte er auch einen Lehrer und einen Angestellten der Schule in seiner Gewalt. Es soll sich um einen 33-Jährigen handeln, der zur Zeit keine Arbeit hat. Er habe vor zwei Jahren an dem Gymnasium unterrichtet. Auch 40 Männer einer Spezialeinheit der nationalen Polizei waren in das Geschehen eingeschaltet worden. Die örtliche Polizei umstellte den Tatort. Innenminister Nicolas Sarkozy nahm telefonisch Kontakt zu den Einsatzkräften vor Ort auf.