Eilmeldung

Eilmeldung

Früherer britischer Kriegsminister Profumo gestorben

Sie lesen gerade:

Früherer britischer Kriegsminister Profumo gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Anfang der sechziger Jahre über einen brisanten politischen Skandal gestürzte britische Kriegsminister John Profumo ist tot. Nach Angaben aus London starb der 91-Jährige in der Nacht zum Freitag an den Folgen eines Schlaganfalls. 1963, mitten im Kalten Krieg, als nicht nur in London Verteidigungs- noch Kriegsminister waren, musste Profumo nach einer Affäre mit dem Callgirl Christine Keeler zurücktreten.

Ihm wurde vorgeworfen, das Parlament über seine Beziehung zu Keeler und deren Verbindungen zu dem Marineattache der sowjetischen Botschaft, Jewgeni Iwanow, belogen zu haben. Eine Fast-Nackt-Aufnahme Keelers zählt zu den bekanntesten britischen Pressefotos der sechziger Jahre. In einem Mordfall, der mit der Affäre in keinerlei Zusammenhang stand, wurde Keeler zu einer Haftstrafe von neun Monaten verurteilt. Wenige Monate nach dem Skandal um Profumo stürzte die konservative Regierung Harold Macmillans.