Eilmeldung

Eilmeldung

Otegi-Anhörung verschoben

Sie lesen gerade:

Otegi-Anhörung verschoben

Schriftgrösse Aa Aa

Die Anhörung von Arnaldo Otegi vor einem spanischen Gericht ist verschoben worden. Der Chef der verbotenen baskischen Partei Batasuna hatte sich krank gemeldet. Ein unabhängiger Arzt bestätigte eine Bronchitis. Wann die Anhörung nun statt finden soll, stand zunächst nicht fest. Otegi steht im Verdacht, der Drahtzieher terroristischer Anschläge vom vergangenen Donnerstag gewesen zu sein. Zwei Bomben waren im spanischen Baskenland explodiert. Dabei war niemand verletzt worden. Außerdem soll Otegi gegen seine Haftverschonungs-Bedingungen verstoßen haben, indem er zu einem Generalstreik aufrief. Die Batasuna, die als politischer Zweig der Untergrund-Organisation ETA gilt, protestierte mit dem Streik gegen die Haftbedingungen für ETA-Mitglieder. Otegi, der sich zur Zeit aufgrund einer Kautionszahlung auf freiem Fuß befindet, muss damit rechnen, wieder ins Gefängnis zu kommen.