Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Armee nimmt Ahmed Saadat gefangen

Sie lesen gerade:

Israelische Armee nimmt Ahmed Saadat gefangen

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Sturm auf ein palästinensisches Gefängnis in Jericho im Westjordanland hat töten die Israelis dabei zwei Palästinenser, sechs wurden verletzt.Israel begründete den Einsatz mit einer Ankündigung von Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas, dass Ahmed Saadat freikommen könnte.Dieser ist wegen Beteiligung an der Ermordung des israelischen Tourismusministers Rechwam Seewi verurteilt worden.Die Armee forderte vor dem Eindringen in das Gefängnis Saadat über Lautsprecher auf, sich den Soldaten zu stellen. Im arabischen Fernsehen Al-Dschasira hatteSaadat zunächst per Telefon geäußert, dass er sich nicht ergeben werde.Neben Saadat waren unter anderem noch vier weitere Mitglieder der Volksfront für die Befreiung Palästinas inhaftiert.Diese wurden bisher in dem Gefängnis unter britischer und amerikanischer Aufsicht festgehalten.Die palästinensische Polizei erklärte, die ausländischen Beobachter hätten sichvor dem israelischen Militäreinsatz zurückgezogen.Der britische Außenminister Jack Straw hat inzwischen den Abzug der Beobachter verteidigt, da schon seit einiger Zeit deren Sicherheit im Gefängnis nicht mehr gewährleistet werden konnte.