Eilmeldung

Eilmeldung

Sturm auf Palästinensergefängnis hebt Popularität von Israels Regierung

Sie lesen gerade:

Sturm auf Palästinensergefängnis hebt Popularität von Israels Regierung

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp zwei Wochen vor den israelischen Parlamentswahlen sind die ersten im Ausland lebenden Staatsbürger an die Wahlurnen gegangen. In den Meinungsumfragen liegt nach wie vor die Kadima-Partei des im Koma liegenden Ministerpräsidenten Ariel Sharon in Führung.

Sie konnte in diesen Tagen ihre Führung noch ausbauen, denn der Sturm der israelischen Armee auf das palästinensische Gefängnis von Jericho hat das Ansehen des amtierenden Regierungschefs und Kadima-Spitzenkandidaten Ehud Olmert gesteigert: Nach der jüngsten Umfrage kann die Kadima nun mit 43 von 120 Knesset-Sitzen rechnen; das bedeutet einen Zuwachs von fünf Sitzen gegenüber der Vorwoche.

Israelische Truppen hatten am Dienstag das Gefängnis gestürmt; dort brachten sie den Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas, Ahmed Saadat, und mehrere Gefolgsleute in ihre Gewalt. Zuvor war auf Seiten der Palästinenser von einer möglichen Freilassung die Rede gewesen. Saadat und seine Mitgefangenen waren als Terrorverdächtigte nach einer internationalen Vereinbarung in Jericho inhaftiert.