Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien vor Trinkexzess

Sie lesen gerade:

Spanien vor Trinkexzess

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien steht an diesem Wochenende ein Massenbesäufnis von Jugendlichen bevor. Landesweit wollen sie damit gegen eine schärfere Gesetzgebung protestieren, die derartige Exzesse demnächst unterbinden soll. Die sogenannten “Botellones”, bei denen offenbar gelangweilte Jugendliche sich an Wochenenden regelmäßig mit billigem Alkohol betrinken, sollen verboten werden. Viele Gemeinderäte wollen den beißenden Gestank von Urin- und Erbrochenem nicht mehr dulden. Gesundheitministerin Elena Salgado sagte, man wolle erreichen, dass die Jugendlichen sich fragten, ob es die beste Art sei, illegal Alkohol zu trinken, um sich zu amüsieren. Die führende spanische Tageszeitung “El Pais” warnte indes vor Übertreibungen: Man solle nicht dramatisieren, das neue Gesetz müsse behutsam angewandt werden. Alles andere würde nur Öl ns Feuer gießen.